Carnevalverein Grün-Weiß Bad Salzig e.V. 1959

Prinz Albert I. und Prinzessin Marion I.

Prinz Albert I. und Prinzessin Marion I.Prinz Albert I. und Prinzessin Marion I.

1974 wurden
Albert I. vom Goldenen Posthorn und
Marion I. von der Hütt
proklamiert.

Marion und Albert Rätz waren das 4. Prinzenpaar der Vereinsgeschichte des CV-Grün-Weiß Bad Salzig.

Beide waren langjährige Aktive in den Reihen der Grün-Weißen.

Als Büttenredner und gemeinsam als Glongert Singers standen sie bis dahin auf der närrischen Bühne.

Prinz Albert I. und Prinzessin Marion I.Prinz Albert I. und
Prinzessin Marion I.

In ihrem Prinzenjahr zog der erste Karnevalsumzug durch Bad Salzig.

Er bestand aus einer auf dem Dachgepäckträger eines PKW montierten Krone als Prinzenwagen, dem Elferrat, dem Damenballett und dem Fanfarenzug Grün-Weiß.

Der Umzug endete auf dem Theodor-Hoffmann-Platz, wo bei Erbsensuppe und Glühwein für das närrische Publikum das Prinzenpaar auf einer Waage mit Bonbons aufgewogen wurde.

Im darauffolgenden Jahr gab es dann den ersten Kinderkarnevalszug in Bad Salzig.

Die Sessions- und Prinzenorden wurden damals noch bei Werner Graß in der "Gud Stubb" von Hand bemalt und seine Frau Thekla hat die Maler mit selbstgebackenen Weihnachtsplätzchen versorgt.

Alles war einfacher als heute, aber es hat einen unheimlichen Spaß gemacht.

In den folgenden Jahren war Albert im Herrenballett und Marion bei den Brunnenhexen aktiv.

Beide haben das Vereinsgeschehen viele Jahre aktiv im Vorstand mitgestaltet.

Orden von Prinz Albert I. und Prinzessin Marion I.Orden von Prinz Albert I. und
Prinzessin Marion I.

© 2002-2017 CV Grün-Weiß Bad Salzig e.V. 1959 | Realisierung durch fusoft